DIE EREIGNISSE

Zurück

Vicat ist Preisträger beim Wettbewerb le Geste d’Or 2018

Seit 8 Jahren engagiert sich Vicat an der Seite des Verbands Geste d’Or, um alle Akteure, die sich für die Restaurierung des Kulturerbes einsetzen, d. h. Architekten, Unternehmen oder spezialisierte Handwerker, zu begleiten.

Beim Salon International du Patrimoine Culturel (Internationaler Salon des Kulturerbes), der vom 25. bis 28. Oktober 2018 in Paris stattfand, hat der Verband Le Geste d’Or wieder beispielhafte Projekte zum Erhalt des Kulturerbes ausgezeichnet. In diesem Jahr haben 6 Vicat-Projekte in zwei verschiedenen Kategorien eine Auszeichnung erhalten.

Der Grand Prix Innovation ging an die Vicat-Gruppe und ihre Partner

Im Rahmen dieses Preises wurden vier von der Vicat-Gruppe unterstützte Lösungen ausgezeichnet:

  • SMARTUP, der ultraleistungsstarke Faserbeton (Béton Fibré Ultra-Hautes Performances, BFUP), für die Sanierung der Brücke in Thouaré-sur-Loire bei Nantes in Frankreich

  • BIOSYS, das Bausystem aus Hanfbeton, Naturzement PromptUP und Hanfschäben

  • Das neue Serviceangebot der Vicat-Gruppe Service éco-valorisation mit dem Ziel, ein maximales Abfall-Recycling zu erzielen

  • Der Schnellbeton Q-Flash 2/20 für die Wiederherstellung der Start- und Landebahn des Flughafens Istanbul-Sabiha Gökçen in der Türkei. Diese Arbeiten wurden in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Concretum durchgeführt, das den Schnellbeton Q-Flash 2/20 lieferte, um eine schnelle Erhärtung zu ermöglichen









Der Grand Prix Métier

In dieser Kategorie wurden zwei Restaurierungsprojekte des Unternehmens Léonardo Srl mit dem Naturzement PromptUP von Vicat ausgezeichnet.

  • Restaurierung der Hercules-Skulpturengruppe der Villa Hercolani in Bologna, Italien

  • Restaurierung der monumentalen Fassaden des Palazzo Lambertini in Bologna, Italien

Es wurden keine Objekte verknüpft. Es wurden keine Objekte verknüpft.